Über uns

Viele Wildbienenarten, Insekten und heimischen Wildpflanzen
sind vom Aussterben bedroht.
Die Bestäubungsleistung der Honigbiene unterstützt heimische Wildpflanzen
in ihrer Fortpflanzung und sichert damit deren Fortbestand.

Durch den Kauf von regionalen Honigsorten
zu fairen Preisen unterstützen Sie die Imker
bei ihrer wertvollen Arbeit direkt vor Ort und schützen die Umwelt durch kurze Transportwege.

Der klassische Supermarkthonig wird im Labor
aus vielen verschiedenen Honigen zusammengemischt,
sodass immer der gleiche Geschmack entsteht.
Zu großen Teilen wird dafür sehr günstiger Honig aus dem Ausland verwendet —
umweltfreundlich und nachhaltig ist dies nicht.

Bienen lassen sich nicht durch Maschinen ersetzen.
Ihre Bestäubungsleistung ist enorm wichtig für Mensch und Tier.
Das Interesse an der Honigbiene soll ein Bewusstsein für die Umwelt schaffen.

Wir möchten andere Menschen und Unternehmen
mit Bienen vertraut machen und aufzeigen,
wie wichtig diese für unser Ökosystem sind.

Bei unserer Arbeit ist uns auch wichtig,
Fakten geradezurücken – etwa das Vorurteil,
Bienen seien aggressiv und würden stechen.

Unsere Philosophie

Als Hamburger Stadtimker wollen wir nicht „nur“ Honigprodukte herstellen, sondern mit unserer Arbeit noch viel mehr erreichen. Durch die große Aufmerksamkeit für die Honigbiene möchten wir das Bewusstsein für unsere direkte Umwelt und die massive Bedrohung vieler Wildbienenarten und anderer Insekten schaffen.

Wir arbeiten nachhaltig, setzen auf Regionalität und auf Honigprodukte direkt aus der Nachbarschaft. Unsere Bienenprodukte werden exklusiv mitten in Hamburg erzeugt, geschleudert, abgefüllt und lokal vermarktet. Was die einheimische Honigbiene uns liefert, bleibt naturbelassen.

Ihr Vorteil – unsere Honigsorten sind Natur pur

Wir verzichten auf eine zu intensive Verarbeitung und erhalten so den besonderen, individuellen Geschmack und die gesunden Inhaltsstoffe des Bienenhonigs. Diese sind dem Landhonig übrigens nicht unterlegen. Ganz im Gegenteil: Stadthonig ist oft deutlich weniger belastet als Honig vom Land mit seiner Intensivlandwirtschaft und industriellen Methoden der Bodenbewirtschaftung. All das gibt es in den Parks, Privatgärten und Grünanlagen Hamburgs nicht. Hier finden sich viele ökologische Nischen, in denen sich Bienen wohlfühlen.

Der Futterstress unserer glücklichen Bienen ist weit geringer als in den ausgeräumten Landwirtschaftsflächen, die mit Insektiziden, Fungiziden und Pestiziden behandelt werden.